Gedankenleser

von Jan Kaden | Screenguide #39, Kreation

Psychologen erforschen Methoden, wie sich aus Online-Spuren von Anwendern Charakterprofile erstellen lassen. Diese Profile könnten für banale Werbeaktionen oder politische Manipulation genutzt werden. Doch wie zuverlässig lässt sich aus Facebook Likes und Tweets auf einen Charakter schließen?

Illustration: Mann mit einem futuristischen Helm, an dem Schläuche angeschlossen sind 
Jan Kaden 

Jan Kaden

studierte zunächst Sprachwissenschaften und stieg dann über ein Tageszeitungsvolontariat in den Journalismus ein. Seit 1998 ist er – vorwiegend beim PC Magazin – ITJournalist. Er beschäftigt sich mit Sicherheitsthemen und Betriebssystemen.

Neuen Kommentar hinzufügen