Fotos vor Trollen schützen

von Kai Rüsberg | Screenguide #39, Kreation

Im Netz sind Kreative gefragt, die innovative neue Ideen einfach mal schnell umsetzen. Sie sind auf allen Social-Media-Kanälen unterwegs. Ein interessantes Event, dazu ein witziger Spruch, ein schnelles Foto – raus ist das Posting. Mit etwas Glück gibt es viele Likes und Retweets. Mit Pech eine Menge Ärger.

Illustration: Troll im Büro vor einem Laptop 
 

Kai Rüsberg

ist Journalist und arbeitet hauptsächlich als Autor und Produzent für Radio und TV für den Westdeutschen Rundfunk und Deutschlandfunk. Außerdem ist er weltweit als Trainer für mobilen Journalismus #MoJo mit dem Smartphone unterwegs. An der westfälischen Hochschule lehrt er Kommunikationspolitik. Um Weiterbildung und Kollaboration von Kreativen zu fördern, hat er das Innovationsnetzwerk MediaLab.NRW gegründet – eine neue Form der individuellen Weiterbildung im Netzwerk, offen für Kreative aus allen Mediengattungen. Ziele sind, unkompliziert Lust auf Innovationen zu wecken, neue Arbeitsweisen und Techniken kennenzulernen, Zusammenarbeit mit anderen Medienfachleuten zu fördern und Impulse für einen zukunftsfähigen Journalismus zu setzen.

Twitter: @Ruhrnalist

Neuen Kommentar hinzufügen