Browser APIs

von Christian Schaefer | Screenguide #36, Webentwicklung

Obwohl sie bereits elf Jahre auf dem Buckel haben, erfreuen sich jQuery und sein Ökosystem weiterhin großer Beliebtheit. Auch Helferlein wie Underscore und lodash werden gerne genutzt. Moderne Browser machen es jedoch zunehmend möglich, ohne sie auszukommen und so die Ladezeiten von Webseiten deutlich zu reduzieren.

Obere Leiste des Safari-Browsers 

Kommentare

David
am 05.10.2017 - 11:01

Ein toller und sehr interessanter Blogpost :D 

 

Vielen Dank für die neuen Einblicke 

Viele Grüße

David

Michael
am 17.11.2017 - 09:45

Dieser Beitrag hat mich zum Umdenken bewegt die JavaScript-Logik meiner Projekte auf komplett neue Füße zu stellen. Der Hinweis auf die Verwendung von Polyfills ist Gold wert. NodeJS sorgt am Rande für ganz kleine Referenzen durch den Verzicht der üblichen Bibliotheken.

Danke Christian!

Neuen Kommentar hinzufügen