HTML 5.1 – der neue Gold-Standard

von Jens Grochtdreis | Screenguide #34, Webentwicklung

Ende 2014 wurde HTML5 verabschiedet. Nur zwei Jahre später legt das W3C nach – im November 2016 erschien die aktualisierte Fassung: HTML5.1. Diese enthält einige sehr nützliche Ergänzungen, auch wenn derzeit noch nicht alle davon in allen Browsern zur Verfügung stehen.

Im Hintergrund: Leute, die mit Laptops arbeiten. Darüber ein Update-Balken. 
 

Jens Grochtdreis

ist freier Webentwickler sowie Berater und arbeitet seit 1999 im und fürs Netz [grochtdreis.de]. Er ist dabei auf moderne Frontendentwicklung und Responsive Webdesign spezialisiert. Vor seiner Selbständigkeit (2009) arbeitete er 10 Jahre in Agenturen, unter anderem für eine große deutsche Bank und einen großen Telekommunikationsanbieter.

Twitter: @Flocke

Neuen Kommentar schreiben