Lügendetektor

von Jan Kaden | Screenguide #34, E-Business

Falschmeldungen oder Fake-News haben vor allem nach der amerikanischen Präsidentenwahl für viel Aufregung gesorgt. Facebook wurde mit dem Vorwurf konfrontiert, durch die Verbreitung von Lügen die Wahl nachhaltig beeinflusst zu haben. Doch was kann man gegen falsche Nachrichten tun?

Sammlung von Pinocchio-Holzfiguren 
Jan Kaden 

Jan Kaden

studierte zunächst Sprachwissenschaften und stieg dann über ein Tageszeitungsvolontariat in den Journalismus ein. Seit 1998 ist er – vorwiegend beim PC Magazin – ITJournalist. Er beschäftigt sich mit Sicherheitsthemen und Betriebssystemen.

Kommentare

Daniel
am 05.04.2017 - 13:48

Die meisten und übelsten FakeNews und Hass-Botschaften kamen immer noch bei den Massenmedien, ganz gleich, ob Konzernmedien oder öffentlich-rechtlich. Ich sage nur: Brutkastenlüge, Massenvernichtungswaffenlüge, all die Lügen und Hetze gegen Gaddafi und Assad. Und gegen Russland nicht zu vergessen. Und von #WTC7 und dem Verdacht des Inside Jobs bei 9/11 erfährt man in den Massenmedien in der Regel auch nichts..

Neuen Kommentar schreiben