Bing-Plattform für Entwickler

von Gregor Biswanger und Christine Krupinski | Screenguide #25, Technologie

Bei Bing denken die meisten an eine gewöhnliche Suchmaschine mit kostenfreien Diensten wie Karten zur Navigation und Übersetzungsfunktionen. Doch das ist noch lange nicht alles. Bing stellt eine eigene Plattform mit zahlreichen Cloud-Diensten für Entwickler zur Verfügung. Damit können Sie Funktionen zur OCR-Texterkennung, Spracherkennung, Sprachsynthese oder auch eine Synonym-API ganz einfach in Ihre eigene Software integrieren.

 
 

Gregor Biswanger

ist freier Consultant, Trainer, Autor und Speaker. Seine Schwerpunkte liegen in der .NET-Architektur, XAML und agilen Prozessen. Vor Kurzem sind seine Videotrainings zum Thema „WPF 4.5 und Silverlight 5”, „Windows-Store-Apps mit XAML und C#” und „Meine erste Windows 8 App” erschienen. Biswanger ist auch Microsoft-CLIPler der Ingolstädter .NET Developers Group [dotnet-blog.net].

 

Christine Krupinski

ist Microsoft Technology Specialist im Bereich .NET und Mitgründerin des Start-up-Unternehmens CleverSocial. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Entwicklung mit den Programmiersprachen C# und XAML. Sie ist eine große Anhängerin von TDD und bevorzugt die Backend- und App-Entwicklung für Windows 8 sowie Windows Phone 8
[dotnetexpertise.wordpress.com].

Neuen Kommentar schreiben