Strukturiertes CSS im Zusammenspiel mit CMS?

Screenguide #24, Webentwicklung

Wenn Sie eines der CSS-Systeme wie OOCSS, BEM, SMACSS oder gar ACSS ins Auge gefasst haben, kommt es auch darauf an, wie dieses mit anderen Frameworks und Tools zusammenarbeitet. Mit Präprozessoren wie SASS oder LESS dürfte es keine Problem geben. Aber ein Redaktionssystem kann Ihnen durchaus einen Strich durch die Rechnung machen. Bei ProcessWire, MODX oder Redaxo haben Sie die volle Kontrolle über HTML und CSS. In anderen Systemen kann es aber schwieriger sein, die HTML/CSS-Strukturen zu ändern, die der jeweilige Core und die Module vorgeben. Wie sieht es zum Beispiel bei WordPress, Joomla, Typo3 Neos, Drupal und Contao aus?

 

Neuen Kommentar schreiben