Indie UI: Segen oder Fluch?

von Jan Hellbusch | Screenguide #23, Webentwicklung

Independent User Interface (Indie UI) ist eine Technik, die nutzerbezogene Events bündelt und an eine Webanwendung übermittelt. So werden Eingabemöglichkeiten wie etwa über Maus, Tastatur oder Touch für die Bedienung von Widgets zusammengefasst und als ein Event an die Webanwendung weitergereicht. Die Technik wird es Webentwicklern deutlich einfacher machen, auf Interaktionen zu reagieren.

 
Jan Hellbusch 

Jan Hellbusch

ist seit 15 Jahren Accessibility-Consultant und erstellt Gutachten zur Barrierefreiheit von Websites und Webanwendungen. Er teilt sein Wissen zum Thema in Büchern wie „Barrierefreiheit verstehen und umsetzen” und „Barrierefreies Webdesign” und betreibt seit 2001 die Website barrierefreies-webdesign.de.

Twitter: @2bweb

Neuen Kommentar hinzufügen