CSS der Zukunft

von Nicolai Schwarz | Screenguide #29, Webentwicklung

Bei all den vielen Frameworks und Techniken fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Selbst die CSS-Standards bieten zahlreiche Module, die nicht jeder Webworker kennen dürfte. Einige dieser Module werden zwar erst in ein paar Jahren für die Praxis relevant, aber eine kurze Vorschau lohnt sich jetzt schon.

Text: Sorry. Under construction. Coming soon. 
Nicolai Schwarz 

Nicolai Schwarz

kümmert sich am liebsten um guten Content. So auch bei der Screenguide. Wenn er dort nicht gerade Inhalte auf Herz und Nieren prüft, arbeitet er als selbstständiger Designer und Webentwickler, hauptsächlich in Drupal-Projekten.

Twitter: @textformer

Kommentare

Micha
am 14.02.2016 - 18:09

Hallo!

In der SG 29 auf Seite 63 wird die CSS Eigenschaft list-style-position vorgestellt. Wenn ich das aber im FF teste bringt es keine Änderung.

Testcode:

  1. <!DOCTYPE html>
  2. <html>
  3.   <head>
  4.     <title>Test</title>
  5.     <meta charset="utf-8">
  6.     <style>
  7.         ul {
  8.             list-style-position:outside;
  9.             padding:0;
  10.             margin:0;
  11.         }
  12.     </style>
  13.   </head>
  14.   <body>
  15.     <div>
  16.     Fliesstext
  17.     <ul>
  18.         <li>Test 1</li>
  19.         <li>Test 2</li>
  20.     </ul>
  21.     </div>
  22.   </body>
  23. </html>

Ob ich das list-style-position nun drin lasse oder auskommentiere, die Seite sieht im FF immer gleich aus.

Was mache ich falsch?

Danke und viele Grüße

Nicolai Schwarz
am 16.02.2016 - 21:44

Die Standardeinstellung in den Browsern ist eben

 list-style-position:outside;

Deshalb sieht man erst einmal keinen Unterschied. Um den Einzug zu sehen, müsstest du inside statt outside verwenden. In vielen Themes ist das der Fall, dort müsste man also das CSS anpassen.

Neuen Kommentar schreiben