WordPress: Advanced Custom Fields

von Marcel Henkhaus | Screenguide #29, Webentwicklung

Bei manchen Plug-ins drängt sich die Frage auf, warum sie nicht bereits standardmäßig in Wordpress enthalten sind. Dazu gehört auch Advanced Custom Fields. Damit können Sie Ihre Inhalte äußerst flexibel um Felder für Checkboxen, Date Picker, Google Maps, Relationen oder Galerien erweitern.

Screenshot von wordpress.org 
Marcel Henkhaus 

Marcel Henkhaus

ist Mitinhaber der Designagentur Falcon White. Neben der Entwicklung von Printmedien und Brandings ist die Agentur vor allem im Webbereich aktiv, in dem sie schon einige Auszeichnungen für sich verbuchen konnte.

Twitter: @falconsarego

Neuen Kommentar schreiben