Barrierearm?

von Kerstin Probiesch | Screenguide #28, E-Business

Komplett barrierefrei sind gerade große Websites wohl nie. Es kann immer Leute geben, die eine Site nur eingeschränkt nutzen können. Deshalb taucht häufiger der Begriff „barrierearm” auf. Doch der schafft neue Probleme.

Illustration: Ticket mit der Aufschrift »AAA - Access All Areas« 
Kerstin Probiesch 

Kerstin Probiesch

prüft und schult als selbständige Beraterin Barrierefreiheit in Web und Intranet, bearbeitet PDFs, schreibt über Themen rund um Accessibility und engagiert sich bei den Webkrauts für mehr Qualität im Web.

Twitter: @kprobiesch

Neuen Kommentar schreiben